The Art of Nils Fieseler


Direkt zum Seiteninhalt

Die Fotografie ist für mich mehr ein Feld zum experimentieren. Weniger die perfekte Ausleuchtung, als die Aussage und die Wirkung stehen für mich im Vordergrund. Die Dinge im Leben sind nicht immer perfekt ausgeleuchtet. Und nur, weil eine Fotografie alle Grauwerte beinhaltet, ist sie für mich nicht deshalb als gelungen zu bewerten. Bei der Produktfotografie liegen natürlich andere Kriterien zugrunde als bei der Aufnahme einiger Obdachloser im Streit um den letzten Schluck aus der Flasche.

Mit der Malerei ist das heutzutage schon eine verzwickte Sache. Wer annähernd in der Lage ist, einen geraden Strich zu malen oder etwas darstellt was man auf den ersten Blick erkennen kann, wird als Handwerker "abgestempelt".
Rembrand würde heute bestenfalls ein paar Motorhauben bemalen dürfen.
Ich finde, ein Künstler sollte sein Handwerk beherrschen.

Die Musik ist im Grunde genommen eine dankbare Angelegenheit. Man bekommt diesbezüglich Aussagen zu hören wie: "Geil gemacht, nicht mein Stil, etwas zu hart, etwas zu weich" und so weiter. Niemand jedoch löchert einen stundenlang damit, weshalb man hinter dem e-moll nicht ein d gespielt hat, anstatt eines c.
Zumindest wird die Musik nicht tot interpretiert, es sei denn, man schreibt
Texte wie Rammstein. Ich wollte nur sagen, dass, falls hinter dem SUS Akkord
noch ein Schiss-moll folgt, ist mir das wurscht. Ich spiele aus dem Bauch
heraus. Die beste ART, Musik zu machen, ist für mich eigentlich immer noch
eine Jamsession.

Placebo by Nils Fieseler

Bodypainting ist nun nicht gerade die neueste Erfindung. Das lustige sich selbst und gegenseitige Anmalen gibt es schon seit tausenden von Jahren.
Also genau so lange wie der Versuch des weiblichen Geschlechts sich Farbe ins Gesicht zu schmieren, um nur sich selbst und nicht dem männlichen Gegenüber zu gefallen. Die Schönheitsideale variieren dabei von Ort und Zeit. Bei den Maori in Neuseeland sind rote Lippen unästhetisch, dafür ist schwarz angesagt; also ein Urlaubsziel für Gruftis...aber ich schweife schon wieder ab.

Home Page | Malerei | Musik | Bodypainting | Fotografie | Vita | News | Links | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü